Vortragsunterlagen: Warum ich die Volkszählung 2011 als verfassungswidrig ansehe

Am 20. Oktober 2010 habe ich im Rahmen eines Symposiums des Statistischen Bundesamtes anläßlich des ersten Weltstatistiktages einen kritischen Vortrag zur Volkszählung 2011 gehalten. In diesem Vortrag stelle ich dar, warum ich die Volkszählung 2011 nach wie vor als verfassungswidrig ansehe und welche Kritikpunkte mir dabei besonders wichtig sind. Das Handout des Vortrags kann hier als PDF-Datei heruntergeladen werden.

Advertisements

Über extdsb

Ich bin Diplom Informatiker (mit Schwerpunkt Datenschutzrecht) Datenschutzexperte und anerkannter Datenschutzsachverständiger (rechtlich, technisch). Ich berate Unternehmen und andere Institutionen bei allen Fragen zum Datenschutz und bin in verschiedenen Unternehmen als externer Datenschutzbeauftragter tätig. Ehrenamtlich bin ich u.a. als stellv. Vorsitzender der Deutschen Vereinigung für Datenschutz e.V. und als Beiratsmitglied des Forums InformatikerInnen für Frieden und gesellschaftliche Verantwortung (FIfF) e.V. aktiv.
Dieser Beitrag wurde unter Datenschutz, Volkszählung 2011, Vorträge abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Vortragsunterlagen: Warum ich die Volkszählung 2011 als verfassungswidrig ansehe

  1. Pingback: Tweets that mention Vortragsunterlagen: Warum ich die Volkszählung 2011 als verfassungswidrig ansehe | Blog eines Datenschutzaktivisten -- Topsy.com

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s