Monatsarchiv: Juni 2012

Bundesinnenministerium immer wieder für eine Überraschung gut – Ein Grundprinzip des Datenschutzes wird offen in Frage gestellt

Als jemand, der sich schon seit fast 30 Jahren mit dem Datenschutz beschäftigt und auch die Positionen von Wirtschaft und Politik, inbesondere der Innenministerien, kennt und diskutiert, erwartete ich auf der Veranstaltung der „Berliner Datenschutzrunde“ mit dem Thema

„Datenschutz Made in Germany -> Datenschutz Made in Europe – wo steuern wir hin?“

am 29. Juni 2012 in Berlin keine wirklichen Überraschungen. Aber da habe ich Frau Cornelia-Rogall-Grothe, Staatsekretärin im Bundesministerien des Inneren und Beauftragte der Bundesregierung für Informationstechnik unterschätzt. Weiterlesen

Advertisements
Veröffentlicht unter Datenschutz, Datenschutz Gesetzgebung, EG-DSGVo, EU-Datenschutz | Verschlagwortet mit , , , , , , | 6 Kommentare