Schlagwort-Archive: DVD

Unterschreibe den offenen Brief gegen Vorratsdatenspeicherung

Hallo, da es in den derzeitigen Sondierungsgesprächen (und in den evtl. folgenden Koalitionsverhandlungen) für die Jamaika-Regierung beim Thema Inneres/Sicherheit an erster Stelle um die Vorratsdatenspeicherung geht, gibt es eine Petition auf weact zur Abschaffung der Vorratsdatenspeicherung. Unter https://weact.campact.de/p/vds kann jede*r … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Datenschutz, Vorratsdatenspeicherung | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

DVD-PM: Datenschutzvereinigung warnt vor „Änderung des Bundesversorgungsgesetzes und anderer Vorschriften“

Die Deutsche Vereinigung für Datenschutz e. V. (DVD) fordert den Deutschen Bundestag auf, dem Änderungsantrag von CDU/CSU und SPD zum Entwurf eines Gesetzes „zur Änderung des Bundesversorgungsgesetzes“ nicht zuzustimmen (Deutscher Bundestag Ausschuss für Arbeit und Soziales v. 18.05.2017, Ausschussdrucksache 18(11)1031). … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Datenschutz, Datenschutz Gesetzgebung, Datenschutzaufsicht, EG-DSGVo, EU-Datenschutz, Gesundheitswesen, Pressemitteilungen, Veröffentlichungen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

DVD-PM: Vorratsdatenspeicherung: Bürgerrechtler und Netzaktivisten verurteilen Bundestagsbeschluss scharf

Protest vor dem Reichstag gegen große Überwachungskoalition von Merkel und Gabriel Zahlreiche Bürgerrechtler und Netzaktivisten demonstrierten heute vor dem Bundestag gegen die Verabschiedung der umstrittenen Vorratsdatenspeicherung. Mit scharfen Worten verurteilten sie den Beschluss des Bundestages, nach dem Telekommunikationsanbieter gezwungen werden, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Datenschutz, Datenschutz Gesetzgebung, Pressemitteilungen, Vorratsdatenspeicherung | Verschlagwortet mit , , , , , | 1 Kommentar

Pressemitteilung der DVD: Jetzt schlägt’s 13: Beschäftigtendatenschutz ohne Biss

Schon im zweiten Anlauf versucht die schwarz-gelbe Koalition ein Gesetz
zum Beschäftigtendatenschutz durchzubringen, das seinen Namen nicht
verdient hat. Unter dem Deckmantel der Verhinderung heimlicher
Videoüberwachung wird eine nur leicht geänderte Textversion vorgelegt,
die die Rechte von Beschäftigten massiv einschränkt und die
Zugriffsmöglichkeiten auf ihre Daten ausweitet. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Beschäftigtendatenschutz, Datenschutz, Datenschutz Gesetzgebung | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen