Archiv der Kategorie: Datenschutz

Allgemeines zum Datenschutz in der Gesetzgebung und Umsetzung

Der EU-Gerichtshof erklärt die EU-Richtlinie über die Vorratsdatenspeicherung für ungültig

Mit heutigem Datum hat der Gerichtshof der Europäischen Union die EU-Richtlinie zur Vorratsdatenspeicherung für ungültig erklärt.

Die Quintessenz aus dem Urteil lautet:

“Die Richtlinie 2006/24/EG des Europäischen Parlaments und des Rates
vom 15. März 2006 über die Vorratsspeicherung von Daten, die bei der
Bereitstellung öffentlich zugänglicher elektronischer
Kommunikationsdienste oder öffentlicher Kommunikationsnetze erzeugt
oder verarbeitet werden, und zur Änderung der Richtlinie 2002/58/EG
ist ungültig.” (Quelle: URTEIL VOM 8. 4. 2014 – VERBUNDENE RECHTS-
SACHEN C-293/12 UND C-594/12, S. 28f Weiterlesen

Veröffentlicht unter Datenschutz, Datenschutz Gesetzgebung, Vorratsdatenspeicherung | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Datenschutz im Verein – nützliche Links

Broschüren zum Thema Datenschutz im Verein: http://www.baden-wuerttemberg.datenschutz.de/datenschutz-im-verein/ – Download der Broschüre unter: http://www.baden-wuerttemberg.datenschutz.de/wp-content/uploads/2013/08/Datenschutz-im-Verein.pdf https://www.ldi.nrw.de/mainmenu_Datenschutz/submenu_Datenschutzrecht/Inhalt/Vereine/Inhalt/Datenschutz_im_Verein/Datenschutz_im_Verein1.pdf  http://www.lfd.niedersachsen.de/download/32286/Datenschutz_im_Verein.pdf Da bei dem Thema “Datenschutz im Verein” grundsätzlich das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) zu beachten ist, können die genannten Broschüren von allen Vereinen, unabhängig von ihrem Sitzland, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Datenschutz, Datenschutz im Verein, Seminare | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

NeueR BundesbeauftragteR für den Datenschutz und die Informationsfreiheit sollte ausreichende Fachkunde und Berufserfahrung mitbringen

Die geschäftsführende (sic!) Bundesregierung hat sich entschieden, dem Bundestag Frau Andrea Voßhoff als Nachfolgerin von Peter Schaar vorzuschlagen. Noch ist Frau Andrea Voßhoff nicht zur Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit (BfDI) gewählt. Von daher bräuchten wir jetzt – quasi sofort – eine Kampagne für eineN BundesdatenschutzbeauftragteN, der/die diese Bezeichnung auch verdient. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Datenschutz | Verschlagwortet mit , , , , , | 1 Kommentar

Fachlehrgang “Geprüfte/r Datenschutzbeauftragte/r (RKW-Bayern)” (viertägig)

Alle Unternehmen, in denen mehr als neun Personen (Arbeitnehmer/-innen, Praktikanten/-innen, Auszubildende, Geschäftsführung), personenbezogene Daten automatisiert erheben, verarbeiten oder nutzen (beispielsweise Mitarbeiter/-innen der Personalabteilung und der IT-Abteilung, Meister deren Excel-basierte Schichtplanung personenbezogene Mitarbeiterdaten oder deren CNC-Steuerung personenbezogene Kundendaten enthalten, Vertriebsmitarbeiter/-innen, die persönliche Kontaktdaten von Kunden nutzen etc. – auch persönliche E-Mail-Adressen sind personenbezogene Daten!), sind gesetzlich zur Bestellung eines/-r betrieblichen Datenschutzbeauftragten verpflichtet! Dieser Lehrgang vermittelt unter Berücksichtigung der aktuellen Änderungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) das rechtliche Kernwissen und die formale Fachkunde nach § 4f BDSG sowie das Know-how zur Umsetzung im Betrieb. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Datenschutz, Datenschutz beruflich, Seminare | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Werner Hülsmann: Gesetz zum Beschäftigtendatenschutz – eine unendliche Geschichte – Artikel aus der FIfF-Kommunikation 1/2013

Die Regierung will es, die Gewerkschaften fordern es, die Betriebe brauchen es: Ein Gesetz zum Beschäftigtendatenschutz. Aber der alte Spruch „Was lange währt, wird endlich gut“ gilt für den Beschäftigtendatenschutz leider (noch?) nicht. Obwohl das Thema schon über mehrere Legislaturperioden zumindest diskutiert wird, ist bis zum Redaktionsschluss von keiner Regierung ein Gesetzesentwurf zum Beschäftigtendatenschutz vorgelegt worden, der diesen Namen verdient hätte. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Beschäftigtendatenschutz, Datenschutz, Veröffentlichungen, Zeitschrift | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Projekt-Idee: Menschenrechte in einer digitalisierten Welt

… Konkret schwebt mir eine Initiative vor, die selbst Infrastruktur betreibt, Internetdienstleistungen anbietet, Entwicklung von sicherer und vertrauenswürdiger Software unterstützt aber vor allem auch Initiativen, Gruppen und Vereine im Bereich Menschrechte über möglichst sichere und vertrauliche Nutzung des Internet berät. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Datenschutz, Datensicherheit. IT-Sicherheit, Für das Leben, Internet, Persönliches | Verschlagwortet mit , , , , | 4 Kommentare

Datenschutznewsletter

Hier eine kurze Übersicht über Newsletter zum Thema Datenschutz, insbesondere für betriebliche Datenschutzbeauftragte. Diese Übersicht erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit! Ich freue mich über Anregungen und Hinweise zur Ergänzung. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Datenschutz, Datenschutz beruflich, Datenschutz Gesetzgebung, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Real existierender Beitragsservice verschickt unzulässigerweise Zahlungsaufforderungen

Heute erhielt ich ein auf den 03.05.2013 datiertes Schreiben mit der Aufforderung, neben den fälligen Beiträgen doch auch die Kosten für die Rücklastschrift zu übernehmen. Dieses Schreiben ist allerdings kein rechtsgültiges Schreiben Weiterlesen

Veröffentlicht unter Datenschutz, Rundfunkbeitragsstaatsvertrag - RBStV | Verschlagwortet mit , , , , | 13 Kommentare

Datensicherung in der Cloud – Was ist aus Sicht des Datenschutzes zu beachten?

Egal wo eine Datensicherung aufbewahrt wird, ob Zuhause, im Bankschließfach oder in der Cloud: Das wichtigste ist, die Sicherungsdaten müssen vor dem Hochladen in die Cloud wirksam verschlüsselt worden sein. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Datenschutz, Datenschutz beruflich, Datensicherheit. IT-Sicherheit | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Warnung vor Update: facebook will heimlich teure 0900-er- und andere kostenpflichtige Nummern anrufen dürfen

Kaum ist die erleihung der BigBrotherAwards (den Negativpreisen für Datenkraken) vorbei, will facebook mit einem Update der App auf Smartphones heimlich teure 0900-Nummern (und andere kostenpflichtige) Telefonnummern anrufen dürfen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Datenschutz, Internet | Verschlagwortet mit , , , , , , | 9 Kommentare