Was kostet der Datenschutz?

Ein  Student hat mir  für seine Masterarbeit im Bereich Compliance folgende Frage gestellt:

„Kennen Sie eventuelle Größenangaben wie viel Datenschutz jährlich kostet?“

Darauf konnte ich nur antworten:

Die Frage „Was kostet  der Datenschutz?“ läßt sich nicht einfach beantworten. Sicher könnte ich z.B. für die Unternehmen, die ich betreue die Rechnungsbeträge über das Jahr summieren. Aber  das Ergebnis würde nicht die tatsächlichen Kosten des Datenschutzes darstellen. Zum einen wären interne Aufwände hinzuzurechnen, die in den jeweiligen Unternehmen entstehen und zum anderen sind die Aufwände abzurechnen, die sich auf die Erstellung von Dokumentationen beziehen, die – gerade DAX-Unternehmen, aber auch andere AGs und GmbHs – sowieso erstellen müßten (insbesonder Dokumente, die sich mit IT-Risiken und deren Minimierung sowie mit IT-Sicherheit beschäftigen),

Von den verbleibenden Kosten sind die Kosten und Umsatzeinbußen abzuziehen, die durch die Umsetzung des Datenschutzes eingespart werden (so hätten sich die Klinikum Mittelbaden gGmbH und die Klinikum Mittelbaden MVZ GmbH die Kosten für die Anzeigen in der FR und der Welt sparen können, wenn die verlorgen gegangenen Sicherungsbänder wirksam verschlüsselt gewesen wären. Kosten für die Verschlüsselung: 0,– Euro, da diese in der Backupsoftware bereits enthalten ist).

Da sich aber kaum abschätzen läßt, welche Kosten und UMsatzeinbußen entstehen würden, wenn kein Datenschutz umgesetzt würden, lassen sich auch die Kosten des Datenschutzes kaum berechnen.

Advertisements

Über extdsb

Ich bin Diplom Informatiker (mit Schwerpunkt Datenschutzrecht) Datenschutzexperte und anerkannter Datenschutzsachverständiger (rechtlich, technisch). Ich berate Unternehmen und andere Institutionen bei allen Fragen zum Datenschutz und bin in verschiedenen Unternehmen als externer Datenschutzbeauftragter tätig. Ehrenamtlich bin ich u.a. als stellv. Vorsitzender der Deutschen Vereinigung für Datenschutz e.V. und als Beiratsmitglied des Forums InformatikerInnen für Frieden und gesellschaftliche Verantwortung (FIfF) e.V. aktiv.
Dieser Beitrag wurde unter Datenschutz, Datenschutz beruflich abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Was kostet der Datenschutz?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s